JOBsandJOBs

Alle Stellenmärkte im ÜberKlick

Jobs im Marketing – Tätigkeitsschwerpunkte, Voraussetzungen und Zukunftsaussichten

Auf die Frage nach dem Beruf antworten viele Menschen mit „Ich arbeite im Marketing“. Zudem gibt es viele junge Leute, die von einem Berufseinstieg im Marketing träumen. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter einem Job im Marketing? Der folgende Artikel informiert über die möglichen Tätigkeitsschwerpunkte, die wichtigsten Voraussetzungen und die Zukunftsaussichten.

Marketing – Was ist das eigentlich?

Es gibt keine allgemeingültige Marketing-Definition, sondern unterschiedliche Ausprägungen. Fest steht, dass das Marketing das Ziel verfolgt, Dienstleistungen und Waren bestmöglich zu vermarkten. Dies kann durch PR-Arbeit geschehen, aber auch durch Offline- oder Online-Kampagnen. Eine wesentliche Aufgabe des Marketings besteht darin, Veränderungen des Marktes und die Bedürfnisse der Zielgruppe schnell zu erkennen und das Handeln des Unternehmens darauf anzupassen. Für die Marketingstrategie eines Unternehmens ist der Marketingmix wichtig. Er sollte aus Preispolitik, Kommunikationspolitik, Distributionspolitik und Produktpolitik bestehen.

Welche verschiedenen Marketing-Bereiche gibt es?

Man unterscheidet folgende Bereiche im Marketing:

  • Klassisches Marketing
    – Umfasst alle Maßnahmen zum Produktverkauf und zur Markenkommunikation
    – Unter Zuhilfenahme von Internet, TV-Werbung, Print-Produkten und Plakaten
  • Direktmarketing
    – Es besteht ein direkter Kontakt zur Zielgruppe
    – Eine langfristige Bindung soll hergestellt werden
  • Public Relations (PR)
    – Dazu gehören die Außenkommunikation und die Öffentlichkeitsarbeit
    Marktforschung
    Durchführung von empirischen Erhebungen
    – Sie müssen formal und konzeptionell genau, objektiv, richtig und repräsentativ sein
  • B2B-Marketing
    – Umfasst alle Leistungen und Produkte, die sich von einem Unternehmen an ein anderes richten
    – Darüber hinaus gibt es auch noch das Neuromarketing und das Guerilla-Marketing.

Verschiedene Tätigkeiten in Marketing-Jobs

Die Aufgaben in einem Marketing-Beruf variieren stark. Häufig müssen Sie sich gut im Bereich Social Media auskennen oder mit großen Budgets rechnen, etwa um einen TV-Spot zu erstellen oder bei Google Anzeigen zu schalten. Sie können dabei in nahezu allen Branchen tätig werden. Sowohl das kleine IT-Start-up als auch das mittelständische Reisebüro und natürlich der große Pharmakonzern benötigen gut geplante und effiziente Marketingmaßnahmen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in einer Werbeagentur einzusteigen, um darüber verschiedene Branchen und Kunden zu bedienen. Ein Beispiel für ein solches kundenorientiertes Unternehmen ist die prospega Unternehmensgruppe. Sie gehört zu den führenden spezialisierten Mediaagenturen für Printwerbung und hat ein breites Portfolio im Media Management. Insbesondere Tätigkeitsfelder wie nicht adressierte Haushaltswerbung, Prospektverteilung und Zielgruppenmarketing spielen in dieser Agentur eine wichtige Rolle. Je nachdem, in welchem Marketingbereich Sie einen Job suchen, werden folgende auszuführende Tätigkeiten in den Stellenbeschreibungen zu finden sein:

  • Planung und Umsetzung von Kampagnen, Online-Maßnahmen und Offline-Werbemitteln
  • Erstellung von Newsletter- und E-Mail-Kampagnen
  • Display- und Banner-Marketing
  • Wettbewerbs- und Marktanalysen
  • Tracking und Analyse von Klickzahlen und Reichweiten mithilfe aktueller Tools

Auch die Entwicklung von Kommunikationskonzepten für unterschiedliche Kanäle wie Social Web kann eine mögliche Aufgabe sein.

Voraussetzungen für eine Karriere im Marketing

Ein Studium im Bereich BWL, Marketing, Kommunikationswissenschaften oder Wirtschaftspsychologie ist ideal, um in einen Marketing-Job einzusteigen. Aber auch Quereinsteiger haben oft gute Chancen. Um als Marketingassistent durchzustarten, reicht eine Ausbildung. Zudem benötigen Sie Kenntnisse in puncto Branchenwissen, Medienkompetenz, wirtschaftliches Denken und Projektmanagement. Im Online-Bereich sind HTML-Kenntnisse von Vorteil. Darüber hinaus machen Sie im Vorstellungsgespräch mit folgenden Soft Skills einen guten Eindruck:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Zielgruppenverständnis
  • Organisationstalent
  • Strategisches Denken
  • Gutes Gespür für Bild, Präsentation und Text
  • Belastbarkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind ein Muss.

Karriereaussichten im Marketing

Die Karriereaussichten im Marketing sind sehr gut. Im Idealfall steigen Sie mit einem Praktikum schon während des Studiums ein und beginnen nach Ihrem Abschluss direkt als Junior Marketing Manager. Später entwickeln Sie sich zum Senior und können mit zunehmender Berufserfahrung auch Marketingleiter werden. Je größer die Verantwortung ist, desto mehr Gehalt bekommen Sie natürlich auch.